15 Jahre – 13 Jahre Diabetes – ich bin gefeuert

Erwachsen werden mit Diabetes

ich bin raus. Meine Tochter ist 15. Wir haben zusammen über 13 Jahre Diabetes hinter uns. Jetzt geht sie ihren Weg allein. Sie weiß fast alles, was nicht heißt, dass alles optimal läuft. Aber es läuft. Wermutstropfen dabei: ich erfahre fast nichts mehr. Ich werde zum Zuschauer, manchmal denke ich, sie muschelt mit ihrem Blutzucker nur so vor sich hin. Aber das denke ich wohl, weil ich keinen Einblick mehr habe. Pubertät bedeutet (vor allem für die Alten) Loslassen. Und dann neu Anfangen.

„15 Jahre – 13 Jahre Diabetes – ich bin gefeuert“ weiterlesen

Blutzucker und Pubertät


Ich mag es eigentlich gar nicht, dieses Herumgereite auf dem nervige Verhalten, das junge Menschen in der Pubertät an den Tag legen. Kein glücklicher Mensch benimmt sich gern so, dass er für andere nervig ist. Es ist wohl viel Verzweiflung dahinter, wenn ein sogenanntes Puber-Tier wegen einer falschen Ansprache gleich ausrastet.

„Blutzucker und Pubertät“ weiterlesen